Über uns

ueber-uns.jpg

2011 führte uns das Schicksal zusammen. Zwei Geschichten von zwei Menschen, die es leid waren, sich der Pharmaindustrie zu unterwerfen.

Die wahre Kraft geht vom Menschen aus, nicht von dem was sie erschaffen!

Christina wuchs in ländlicher Gegend auf bis sie mit 20 entschied die Welt zu erobern. Besonders die USA und Dubai haben sie stark geprägt.

Das Konsumverhalten, der unermessliche Reichtum, der zur Schau getragen wurde und gleichzeitig die Armut, die versteckt wurde vor der Welt.

Sie arbeitete mit Menschen unterschiedlichste Herkunft, Religion und Geschlecht und bekam Einblicke in die unterschiedlichsten Kulturen. Es war ein Wechselbad der Gefühle. Einerseits die Menschen, die als Touristen einreisten, Menschen, die in Luxus förmlich badeten und andere, die ihre Familien in anderen Ländern versuchten zu unterstützen mit menschenunwürdigen Verhältnissen. Schichten, die nach wie vor entschieden, zu welcher Kategorie der Mensch gehörte.

Gleichzeitig war es beeindruckend, wie so viele Religionen und Rassen aufeinandertrafen und respektvoll miteinander umgingen. Das Tradition und Familie, egal woher jemand kam, bei allen eine hohe Stellung hatte.

Der feste Glaube an den Zusammenhalt war das, was Christina am Meisten geprägt hat.

Dann traf sie Peter….

Peter war gerade in einer Lebenskrise, er fragte sich ständig woran das lag, dass die Familien, die Liebe und die Treue so oft bei den Menschen scheiterten. Menschen geben viel zu schnell auf, nehmen negative Energien und lassen sich durch neue Reize ablenken. War es nicht klüger auf das aufzubauen was man nicht schon geschaffen hat?

Hinzukamen dann gesundheitliche Themen, die dafür sorgten, dass er viel nachdenken musste.

Was ihm in dieser Zeit half war der Glaube und sein unendliches Urvertrauen, dass das Gute immer seinen Weg findet. Familie und Verantwortung gehören einfach zum Leben, eine positive Einstellung, und sein Urvertrauen führte ihn dazu, dass er sich stärker mit der Heilung beschäftigte.

Er begann mit Mediation, las viele Bücher, die sich mit dem Unterbewusstsein, Außerkörperlichen Erfahrungen und dem inneren Kind beschäftigten, aber ebenso viel über das was die Natur an Heilkräften bietet. Gerade der Ursprung und die Möglichkeiten mit der eigenen Kraft und der Natur in Einklang zu geraten, brachten ihn den Heilkräften der Natur näher.

Es war schon früh bekannt, dass die Natur und ihre Ursprünge mehr Potential zu bieten hatten, als all die chemikalischen Substanzen, die nur das Leid linderten, aber nicht heilten. Ging das?

Ja, er begann sich immer mehr Wissen anzueignen und entdeckte die Orgonite für sich. In verschiedenen Versuchen stellte er immer wieder fest, dass die Heilkräfte über die Heilsteine eine unglaubliche Kraft manifestieren konnten.

Sein Wunsch, dass mehr Menschen Zugang zu den natürlichen Heilkräften erlangten wuchs von Tag zu Tag.

Der Erfolg gab ihm Recht! In verschiedenen Versuchen verschwanden Schlafstörungen und der Körper mobilisierte wieder eigene Selbstheilungskräfte.

Wir sind, Christina und Peter, und unser Glück währt seit 2011.